1. Aufladen der Charging-Box:

Nimm die Charging-Box aus der Verpackung und lade sie mit dem beigelegten Ladekabel vollständig auf, bis alle 3 LED rot leuchten bzw. die Box sich selber abschaltet. Der aktuelle Ladezustand lässt sich durch ein ca. 5 sec langes Drücken auf den Ein-/Ausschalter anzeigen. Ein weiteres 5 sec langes Drücken schaltet die Charging Box aus. Vergisst du, sie auszuschalten, ist es auch kein Problem: Nach 10 sec erledigt sie das von selbst.

1 rote LED leuchtet: 30% Batteriepower

2 rote LED leuchten: 60% Batteriepower

3 rote LED leuchten: 100% Batteriepower

Die Ladezeit bei weniger als 30% Batteriepower beträgt ca. 2 Stunden.

Hinweis: Mit einer vollgeladenen Charging-Box kannst du die eardots unterwegs bis zu 4 Mal aufladen!

2. Einschalten der eardots:

Nimm die beiden eardots aus der Verpackung und halte sie so, dass die LED gut sichtbar sind und L und R jeweils in der entsprechenden Hand liegen. (Abb. 1.1.) Drücke gleichzeitig ca. 10 sec lang auf den Push-Button beider eardots, um sie einzuschalten und den Master auszuwählen (jener eardot, über den du alles steuern und telefonieren willst): Die LED auf beiden eardots blinken abwechselnd rot und blau. Entscheide dich für einen Master-eardot (L oder R) und klicke dort 2 Mal schnell den Push-Button (Ansage: „searching for earbud“). Der ausgewählte eardot blinkt nun weiterhin abwechselnd rot und blau, während der andere nur noch langsam blau blinkt (Ansage: „pairing success / sort connected / left channel / right channel“).

Hinweis: Die Master-Auswahl musst du nur einmal treffen. Der Chip merkt sich beim nächsten Einschalten (durch 5 sec langes Drücken auf die Push-Buttons beider eardots), welcher der Master-eardot ist. Willst du den Master ändern, klicke wieder 10 sec auf beide eardots und wiederhole die oben genannten Schritte.

3. Verbinden mit dem Smartphone/Tablet/Laptop/PC/Smart-TV:

Aktiviere Bluetooth auf deinem Wiedergabegerät und gehe in die Bluetooth-Einstellung. Dort wird nun „eardot“ angezeigt. Verbinde deine eardots mit dem Gerät, indem du auf deinem Gerät auf „eardot“ klickst (Ansage: „pairing success / sort connected“). Die LED auf beiden eardots blinken nun langsam blau. Das bedeutet, dass dein Gerät nun mit den eardots verbunden ist.

Hinweis: Deine eardots verbinden sich beim nächstem Mal automatisch mit dem Gerät, wenn du dort Bluetooth aktiviert lässt. Wenn du die eardots mit einem anderen Gerät verwenden möchtest, dann musst du zuerst die alte Verbindung auf dem zuletzt gewählten Gerät löschen, sollte sich dieses Gerät im selben Raum befinden.

4. Ausschalten/Aufladen der eardots:

Drücke ca. 5 sec auf den Push-Button, um die eardots auszuschalten (Ansage: „power off“). Du kannst sie aber auch einfach in die Charging-Box legen – dann trennen sie die Verbindung zu deinem Wiedergabegerät und schalten automatisch ab. Öffne dazu die Charging-Box durch Drücken auf die Seite des Anschlusses (Abb. 2.1.) und lege beide eardots in die entsprechenden Öffnungen L und R. Wenn sie richtig auf ihren Ladepolen liegen, leuchten die LED auf den eardots und der Charging-Box rot. Sind die eardots vollständig geladen, leuchtet die LED der eardots blau bzw. schaltet die Charging-Box automatisch ab und sowohl die LED auf den eardaots als auch auf der Charging-Box leuchten nicht mehr.

Hinweis: Ein Kopfhörer-Symbol mit einer Batterie auf deinem Wiedergabegerät zeigt den Ladestatus der eardots an. Damit die eardots immer vollständig geladen sind und sie nicht verloren gehen, empfehlen wir dir, sie immer in die Charging-Box zu legen, wenn du sie gerade nicht verwendest!

Anpassen und Einsetzen:

1. Earplugs auswählen:

Wähle aus den mitgelieferten Silikon-Earplugs in den Größen S/M/L die für deine Ohren richtige Größe aus und ziehe sie über deine eardots.

Hinweis: Schwankst du zwischen 2 Größen, entscheide dich für die größere – je besser dein Gehörgang abgedichtet ist, umso besser und satter der Sound!

2. Einsetzen in die Ohrmuschel:

Setze die eardots wie abgebildet in deine Ohrmuscheln ein:
– Ziehe mit der jeweils anderen Hand dein Ohr leicht hoch

– Setze den eardot ein und achte darauf, dass der flache Bügel nach hinten steht (Abb. 3.1)

– Drehe den eardot soweit nach vorne, dass der Bügel unter der inneren Falte (Anthelix) deiner Ohrmuschel sitzt (Abb. 3.2.)

– Lass dein Ohr wieder so aus, dass der eardot wirklich festsitzt. Das merkst du am „Saugeffekt“, der sich nun einstellen sollte. (Abb. 3.3.)

Hinweis: Je tiefer der eardot in deinem Gehörgang sitzt, umso besser und satter der Sound. Du kannst die eardots aber auch anders einsetzen, wenn der Tragekomfort für dich auf eine andere Art besser ist!

Funktionen:

1. Musikhören:

Wenn die eardots gut in deinen Ohren sitzen (Abb. 3.3.) und sie mit deinem Wiedergabegerät verbunden sind, kannst du nun deine Lieblingsmusik hören! Die Musikauswahl (inkl. Lautstärkeregelung) triffst du am Wiedergabegerät. Der Push-Button am Master-eardot verfügt über folgende Funktionen:

1 x Klicken: Song pausieren / Song weiter

2 x Klicken: nächster Song

3 x Klicken: Song von vorne hören

2. Telefonieren:

Wenn du angerufen wirst, hörst du den Klingelton im gewählten Master-eardot. Durch einmaliges Klicken am Push-Button nimmst du den Anruf an – oder legst wieder auf.

Hinweis: Achte darauf, dass der Klingelton auf deinem Wiedergaberät nicht zu laut eingestellt ist – dein eardot übernimmt die Klingelton-Lautstärke deines Geräts!

3. Push-Button-Funktionen:

1 x ca. 5 sec auf beide eardots drücken = eardots einschalten / ausschalten

1 x ca. 10 sec auf beide eardots drücken = Master-eardot festlegen

1 x kurz auf Master-eardot drücken = Musik pausieren / weiterspielen

1 x kurz auf Master-eardot drücken = Telefonat annehmen / beenden

2 x kurz auf Master-eardot drücken = nächster Musiktitel

3 x kurz auf Master-eardot drücken = Musiktitel wiederholen / einen Titel zurück

4. eardot-Ansagen:

Power On = eardot eingeschalten

Power Off = eardot ausgeschalten

Left channel = linker Kanal

Right channel = rechter Kanal

Searching for eardot = Master-eardot sucht den anderen eardot

Pairing = mit Wiedergabegerät verbinden / Master-eardot festlegen

Pairing success = Verbindungsaufbau erfolgreich

Sort connected = Geräte verbunden

Sort disconnected / Pairing = Verbindung unterbrochen / wieder verbinden

Low battery = eardots in der Charging-Box aufladen